Bei den jüngsten Spielern gibt es eine separate Konkurrenz --> die BEM der Jugend 11.

Sinn der Veranstaltung ist es, die jüngsten Jahrgänge nur unter sich spielen zu lassen und weitere Spielerfahrungen sammeln zu können.

Unter den elf Startern am 24.11. befanden sich drei von TT EBS.

Dabei konnte Paul Müller den zweiten Platz belegen:

Glückwunsch an alle Starter.

 

 

Bei der SpVgg Erlangen trafen sich die besten Jugendlichen des Bezirkes Mittelfranken Nord zur BEM 2019.

Als Vertreter von TT EBS durften zehn Starter (von 75 Gesamtteilnehmern) daran teilnehmen und erfreuliche Platzierungen holen:

* ein erster Platz (Doppel Bauer/Monath)